+49 98 74 50 41 47 info@noblau.eu
Seite wählen

Schwarzer Knoblauch entsteht aus weißem Knoblauch, der bei kontrollierter Hitze und Luftfeuchtigkeit, seine Eigenschaften verändert.

Zucker und Eiweiße werden dabei in dunkle, organische Verbindungen umgewandelt, die den Knoblauch schwarz färben.

Dadurch entfalten sich die charakteristische Aromen, die für das besondere geschmackliche Erlebnis dieses Gewürzes verantwortlich sind.

 

Schwarzer Knoblauch
(Allium sativum)

Knoblauch wird seit Tausenden von Jahren in allen Kulturen nicht nur als Nahrungsmittel genutzt,
sondern auch zur Verbesserung des Wohlbefindens.
Das Besondere am Knoblauch sind die enthaltenen Schwefelverbindungen, die normalerweise
nach dem Verzehr über die Atemluft und die Haut wahrnehmbar sind.
Durch ein spezielles Verfahren können geruchsfreie Knoblauchpräparate gewonnen werden.
Extrakte aus schwarzem Knoblauch enthalten wasserlösliche Inhaltsstoffe, die zum Teil stärker
wirksam sind, als die des rohen Knoblauchs.